Caro

Caro,
 
1) Annibale, italienischer Schriftsteller, * Civitanova Marche 19. 6. 1507, ✝ Rom 17. 11. 1566; stand im Dienst der Gaddi, später der Farnese; bemühte sich besonders um die toskanische Sprache. Seine Briefe (»Lettere familiari«, 2 Bände, herausgegeben 1572-74) galten als Muster reiner Schriftsprache, seine Versübertragung von Vergils »Aeneis« (»L'Eneide«, herausgegeben 1581) zeichnet sich durch reines und reiches Toskanisch aus.
 
Weitere Werke: Lyrik: Rime (herausgegeben 1569).
 
Komödie: Gli straccioni (herausgegeben 1582).
 
Ausgabe: Opere, herausgegeben von S. Jacomuzzi (1974).
 
 2) ['kɑːrəʊ], Anthony, britischer Bildhauer, * New Malden (Surrey) 8. 3. 1924; 1951-53 Assistent von H. Moore, brach 1959 mit der figurativen Plastik unter dem Einfluss von C. Greenberg und David Smith. Caro löst das Volumen in rein abstrakte Flächen und Linien auf (bemalte, horizontal ausgerichtete Metallbleche, T-Träger, Tischskulpturen). Seine Lehrtätigkeit an der Saint Martin's School, London, machte ihn zum Anreger für eine Richtung jüngerer britischer Stahlplastiker.
 
Werke: Twenty-four hours (1960; New York, Sammlung Greenberg); Early one morning (1962; London, Tate Gallery); Pompadour (1963; Otterloo, Rijksmuseum Kröller-Müller); Prairie (1967; Princeton, N. J., Privatsammlung); Sheila's Song (1982); Alto Rhapsody (1984).
 
 
A. C. Bronze-Skulpturen 1976-81, Ausst.-Kat., bearb. v. D. Blume u. a. (1981);
 D. Waldman: A. C. (Oxford 1982);
 
A. C., Skulpturen 1969-84, Ausst.-Kat. (London 1984).
 
 3) Heinrich, Chemiker, * Posen 13. 2. 1834, ✝ Dresden 11. 9. 1910; gehört zu den Gründern der Teerfarbenindustrie. Nach einer Tätigkeit in der britischen Farbenindustrie 1859-67 in Manchester trat Caro 1868 in die BASF ein. Er entdeckte zahlreiche neue synthetische Farbstoffe und hatte u. a. entscheidenden Anteil an der fabrikmäßigen Herstellung von technischem Indigo. Er untersuchte die nach ihm carosche Säure benannte Peroxomonoschwefelsäure (Schwefelverbindungen).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caro — ist der Familienname folgender Personen: Alexandra Caró (* 1985) österreichische Sängerin Annibale Caro (1507–1566) italienischer Dichter Anthony Caro (* 1924) englischer Bildhauer Carl Caro (1850–1884), deutscher Lyriker und Bühnendichter Elme… …   Deutsch Wikipedia

  • Caro — may refer to:Places* Caro, Michigan * Caro, Morbihan * Çaro, Pyrénées AtlantiquesPeople* Annibale Caro, poet * Anthony Caro, sculptor * Elme Marie Caro, philosopher * Heinrich Caro, industrial chemist * Horatio Caro, chess player * Isabelle Caro …   Wikipedia

  • CARO (A.) — CARO ANTHONY (1924 ) L’œuvre du sculpteur britannique Anthony Caro (né à New Malden, Surrey) s’inscrit parmi les recherches formelles suscitées par la pratique de la soudure du métal. Cette technique, qui doit tant à Gonzalez et à Picasso, lui… …   Encyclopédie Universelle

  • caro (1) — {{hw}}{{caro (1)}{{/hw}}A agg. 1 Che suscita sentimenti di affetto: avere cara la famiglia | Cara, mio –c, modo confidenziale di rivolgere la parola a qlcu. o di cominciare una lettera | Cari saluti, tanti cari saluti, formula di cortesia usata… …   Enciclopedia di italiano

  • CARO — (Computer AntiVirus Researcher s Organization) is an informal group of individuals who have been working together since around 1990 across corporate and academic borders to study the whole of computer malware. CARO essentially superseded other… …   Wikipedia

  • CARO — Saltar a navegación, búsqueda Computer Antivirus Research Organization, un grupo informal que ha estado trabajando desde 1990 para estudiar el fenómeno de los virus informáticos. CARO esencialmente suprimió a otros grupos más informales de… …   Wikipedia Español

  • caro — caro, ra adjetivo 1. (ser / estar) Que tiene un precio elevado o cuesta mucho: Está todo muy caro. El bolso me ha salido muy caro. El piso no me ha costado caro. Le gusta la ropa cara. Eso es caro pero de buena calidad y, a la larga, te sale… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Çaro — Zaro …   Wikipedia Español

  • caro — CARÓ, carale, s.n. Una dintre cele două culori roşii la cărţile de joc, însemnată cu romburi. – Din fr. carreau. Trimis de valeriu, 11.02.2003. Sursa: DEX 98  CARÓ s. tobă. (caro la cărţile de joc.) Trimis de siveco, 05.08.2004. Sursa: Sinonime… …   Dicționar Român

  • Caró — (* in Stralsund als Carolin Ristau) ist eine deutsche Sängerin. Carolin Ristau spielte im Alter von vier Jahren Gitarre und besuchte die Musikschule. Nach sechs Jahren Musikschule machte sie ihren Abschluss für klassische Konzertgitarre. Erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Caro — Fréquent dans le Morbihan, c est un nom de personne qui évoque le cerf (breton karw, voir Caroff). C est aussi le nom d une commune de ce département. Mais il y a également beaucoup de Caro en Espagne, où c est un nom de personne correspondant au …   Noms de famille

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.